Horizontalbohrung

Kjelkvist A/S – Ihr professioneller Kooperationspartner im Bereich Horizontalbohrungen in Norddeutschland.

Unser Unternehmen greift auf eine langjährige Erfahrung zurück, und unser deutschsprachiges Team besteht aus hochqualifizierten Mitarbeitern, die die neueste Technologie zum Einsatz bringen.Wir sind flexibel und können jederzeit schnell als Subunternehmer tätig werden. Wir kümmern uns selbstverständlich um alle Arbeitserlaubnisse und Versicherungen in Verbindung mit Aufgaben in Deutschland. Bei Kjelkvist A/S stehen wir zu unserem Wort, und Sie können sich darauf verlassen, dass die Aufgabe professionell gelöst wird.

 

Die Mitarbeiter bei Kjelkvist A/S sind in der Bentonit-Mischtechnik fachmännisch geschult, und wir haben zertifizierte Schweißer, die Experten für PE-HD-Rohre sind. Wir setzen die neueste Technologie im Bereich Messgeräte ein, mit der wir die Bohrung auch unter Beton/Armierung verfolgen können.

 

HDD-Bohrung

Eine Horizontalbohrung, auch HDD-Bohrung oder Horizontalspülbohrverfahren genannt, wird in den Fällen zum Einsatz gebracht, in denen übliche Aushubarbeiten schwierig oder unzweckmäßig sind, d.h., Rohre, Kabel und Leitungen werden mit diesem Verfahren grabenlos verlegt. Im ersten Arbeitsschritt einer Horizontalbohrung erfolgt eine Pilotbohrung zwischen zwei Bohrlöchern, einer Startbaugrube und einer Zielbaugrube. Ist der Bohrkopf in der Zielbaugrube angelangt, wird ein so genannter Reamer (Aufweitkopf) angebracht, womit die zu verlegenden Rohre bzw. Kabel im Rückwärtsgang durch das Bohrloch gezogen werden. Horizontalbohrungen finden beispielsweise ihren Einsatz in der Nähe von Bäumen und im Unterqueren von Gewässern und Straßen.

Diese HDD-Bohrungen werden u.a. zur Verlegung von Kanal-, Wasser- und Fernwärmerohren sowie Strom- und Lichtleitkabeln und Ähnlichem eingesetzt.

Kjelkvist A/S hat zwei Bohranlagen für HDD-Bohrungen:

Unsere große Bohranlage wird insbesondere für Arbeiten an Straßen und anderen längeren Strecken entlang angewandt. Mit dieser Bohranlage werden Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 315 mm unterirdisch verlegt und Bohrlängen von bis zu 300 Meter zurückgelegt.

Für kleinere Arbeiten bzw. bei Platzmangel setzen wir eine kleinere Bohranlage ein. Diese Anlage erfordert überirdisch nur wenige Quadratmeter zum Manövrieren, und mit ihr lassen sich Rohre mit einem Durchmesser von bis zu 160 mm unterirdisch verlegen und Bohrlängen von bis zu 120 Meter zurücklegen.

 

 

Als beratender Bauunternehmer bietet Kjelkvist A/S solides, professionelles und hochwertiges Handwerk innerhalb von vielen Bereichen – Bauarbeiten, Garten- und Landschaftsbau, Kanalisation, Maurer- und Pflasterarbeiten.

Kontaktieren Sie uns

Gert Nissen

gn@kjelkvist.com

Tel: +45 4033 4328